Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die Einreisebestimmungen Ihres Urlaubsziels. Auf jeden Fall erforderlich sind bei Heimtieren ab dem dritten Lebensmonat eine Kennzeichnung mittels Mikrochip, ein gültiger EU-Pet-Pass und eine gültige Tollwutimpfung. Manche Urlaubsländer schreiben darüber hinaus zusätzliche Maßnahmen wie zB internationale Gesundheitszeugnisse oder Behandlungen gegen Echinococcose vor.

Unter Reisen mit Hunden, Katzen und Frettchen innerhalb der EU, des EWR und der Schweiz (sozialministerium.at) finden Sie die Einfuhrbestimmungen der gängigsten Urlaubsziele, Vorschreibungen anderer Ländern sind direkt bei den jeweiligen Botschaften zu erfragen!

Mit Hund auf Reisen (sozialministerium.at)

Bitte beachten Sie zusätzlich, dass die Ausreise in bzw. die Wiedereinreise nach Österreich bei Drittstaaten nur über bestimmte Grenzübergänge erlaubt ist: Travellers' points of entry | Food Safety (europa.eu)

Zur Sicherheit Ihres Lieblings bedenken Sie bitte vor Urlaubsantritt:

 

  • Rechtzeitige Vorsorge gegen Stechmücken, Flöhe und Zecken

  • Vorbeugung gegen sogenannte „Reiseerkrankungen“ wie Herzwurm oder Leishmaniose je nach Urlaubsziel – Ihr Tierärzteteam berät Sie hier gerne!

  • Mitnahme einer geeigneten „Hundereiseapotheke

  1. Verbandsmaterial und Desinfektionsmittel (zum Beispiel Povidon-Iod oder Octenidin) für kleinere Wunden, ev. Käsepappeltee zur Wundreinigung

  2. Pinzette zum Entfernen von Schmutz und Fremdkörpern aus Wunden

  3. Zeckenzange zur hygienischen Zeckenentfernung

  4. Digital-Fieberthermometer

  5. Mittel gegen Reiseübelkeit, Nervosität bei langen Autofahren

  6. Augen- und Ohrenreiniger

  7. Floh- Zecken und Mückenschutz (alle 2 Wochen!)

  8. Entwurmungsmittel - aktuelle Empfehlungen zur Herzwurmvorsorge:

    • Reisedauer unter 4 Wochen: einmalige Entwurmung mit geeignetem Herzwurm-Präparat bei Rückkehr

    • Reisedauer über 4 Wochen: Entwurmung in der 1. Woche nach Einreise ins Urlaubsland, während des Aufenthalts im Abstand von 4 Wochen, letzte Gabe innerhalb von 4 Wochen nach Rückkehr

  9. Medikament gegen Durchfall

  10. Dauermedikamente chronisch kranker Tiere

Eventuell können Sie sich bereits von zu Hause aus über verfügbare Tierärzte am Reiseziel informieren – vergessen Sie bei chronisch kranken Tieren bitte auch deren Dauermedikamente und aktuelle Befunde nicht!

Das Tierärzteteam aus Pottenbrunn wünscht Ihnen und Ihrem Liebling eine erholsame Urlaubszeit!

Öffnungszeiten

Montag 10:00-12:00 und 16:00-19:00 Uhr

Dienstag 10:00-12:00 und 16:00-19:00 Uhr

Mittwoch 08:00-12:00 und 14:00-18:00 Uhr

Donnerstag 16:00-19:00 Uhr

Freitag 10:00-12:00 und 16:00-19:00 Uhr

Samstag 08:00-11:00 Uhr

Reiseempfehlungen 

DSC_0729.JPG
DSC_0226.JPG

Informationen

Entwurmung
Impfung 
Reisen mit Tier 
Kooperationspartner 
Rechtsgrundlagen 
Tipps für Tierhalter 
Akutelles